Gimp ab Version 2.4

Es ist mein Ehrgeiz, meine Produktionsmaschine ausschließlich mit Open Source-Software laufen zu lassen. Daher hatte ich vor geraumer Zeit auch den Gimp dort installiert, trotz meiner prinzipiellen Abneigung gegen X11-Software. Aber die Software läuft mittlerweile ziemlich rund und läßt einen fast vergessen, daß im Hintergrund ein X-Server werkelt.

Nun ist Gimp kein einfaches Programm und da habe ich lange nach einer vernünftigen Einführung gesucht. Und das Buch Gimp ab Version 2.4 von Bettina K. Lechner ist solch eine »vernünftige« Einführung, die ich mit Vergnügen und Gewinn gelesen habe. Das Buch ist gut strukturiert und meines Erachtens sowohl für Gimp-Anfänger, als auch für Profis geeignet. Letztere werden sicher auch noch Neues entdecken. Denn Gimp ist ein so mächtiges Programm, daß wohl kaum niemand alle Tricks und Tips beherrscht. Aber Bettina K. Lechner kennt ziemlich viele und die hat sie alle zwischen zwei Pappedeckel gepackt. Leseempfehlung.

Update

Es gibt mittlerweile eine Neuauflage: Gimp ab Version 2.6, die sicher genau so empfehlenswert ist.

Video-Tutorial

</embed>

Gimp: Bildkompositionen mit Ebenenmasken (von Bettina K. Lechner)

Bibliographische Angaben




Sie sind hier: StartMultimediaComputergraphik → gimpbuch01.txt



Werbung:

Suche

(Google-) Suche:

Werkzeuge

Der Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfaßt. Hier können Sie der Erfassung wiedersprechen.

Dieses Notizheft flattrn